Am 29. Oktober 2016 fanden sich Herr Nikolai Weiss aus Kassel und Herr Robert Leipold aus Essen gemeinsam an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Detmold ein, um ihre Arbeit auf der 17. Detmolder Fortbildung für Augenärzte und medizinisches Fachpersonal zu präsentieren.

 

tl_files/Aktuelles/17. Detmoder Fortbildung.jpg

 

An einem gemeinsamen Informationsstand zeigten sie verschiedene Exponate aus der Welt der Ocularistik und Epithetik und gaben den interessierten Teilnehmern der Fortbildung einen Einblick in ihre Arbeit. Als besonderen Hingucker zeigten die beiden einen  hierfür produzierten Film, der die Herstellung einer Augenprothese von der Glasröhre bis zum fertigen Auge zeigt.

Da die enge Zusammenarbeit zwischen Ocularist und Augenarzt immer wichtiger wird, konnten auf der Veranstaltung nicht nur wertvolle Kontakte geknüpft, sondern auch wichtige Informationen ausgetauscht werden, um die Versorgung der Patienten nachhaltig zu verbessern.

Zurück